ZwischenStücke: Terror

Stück von Ferdinand von Schirach, mit Staatstheater Kassel

Was

Theater & Tanz

Wann

Programm

ZwischenStücke

Veranstalterinformationen

Darf man töten, um noch mehr Tote zu verhindern? Diese Frage stellt Ferdinand von Schirach in seinem packenden Schulddrama. – Eine Lufthansamaschine mit 164 Passagieren wird entführt. Terroristen sind im Begriff, das Flugzeug auf die Münchner Allianz-Arena mit knapp 70.000 Besuchern zu steuern. Ein Kampfflieger schießt das Flugzeug ab, alle Insassen und der Entführer sterben. Oder auch: – 70.000 Menschen überleben. Der Pilot Lars Koch wird angeklagt wegen Mordes in 164 Fällen. Und das Publikum ist nicht mehr nur Zuschauer einer Theaterinszenierung, sondern Prozessbeobachter und Richter.

Location

Theater an der Ruhr
Akazienallee 61
45478 Mülheim

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER

ZwischenStücke

Die Veranstaltung Terror gehört zu der Veranstaltungsreihe ZwischenStücke.
Das Programm von ZwischenStücke anzeigen