KlassikSonntag!

Werke von Haydn, Britten, Mozart mit der Westdeutschen Sinfonia Leverkusen, Thomas Elwin (Tenor), Egon Hellrung (hrn)

Was

Oper & Klassik

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Veranstalterinformationen

Die C-Dur-Sinfonie Nr. 41, komponiert im Sommer 1788 , ist Wolfgang Amadeus Mozarts letz-ter Beitrag zu einer Gattung, die er vermutlich als Achtjähriger erstmals in Angriff genommen hatte. Auch wenn der Beiname „Jupiter-Sinfonie“ nicht von Mozart stammt (sondern, wie so oft, von einem Verleger), benennt er doch den außerordentlichen Rang dieses Werks, das in seiner Verbindung von sanglicher Natürlichkeit und kunstvoller „Gelahrtheit“ Maßstäbe setzte („ein Wunder sinfonischer Musik“, so Peter Tschaikowsky) und die Sinfonie endgültig als „Kö-nigsklasse“ des Komponierens festschrieb; als eine der ersten Sinfonien verschiebt sie zudem das zyklische Schwergewicht vom „Kopfsatz“ auf das Finale, das hier in besonderer Weise kontrapunktisch geprägt ist. – Kontrapunktische Vernetzung durchzieht auch Joseph Haydns um 1770 komponierte Sinfonie Nr. 44 e-moll, die den Kapellmeister des Fürsten Nikolaus I. Esterházy bei seiner immer wie-der aufs Neue ertragreichen und faszinierenden Auseinandersetzung mit dieser Gattung zeigt. (Ihren Beinamen „Trauersinfonie“ trägt sie, weil Haydn angeblich ihren wunderbaren langsa-men Satz bei seiner Trauerfeier gespielt wissen wollte.) Benjamin Britten komponierte seine Serenade für Tenor, Solo-Horn und Streichorchester im Kriegsjahr 1943 nach Gedichten unter anderem von Ben Jonson, William Blake und John Keats. Wie es sich für eine Serenade geziemt, widmen sich die Textvorlagen dem Thema „Nacht“ – und das aus unterschiedlichsten Blickwinkeln. Eingerahmt werden die sechs Verto-nungen dieses klanglich höchst aparten Liederzyklus von einem Prolog und einem Epilog des Solo-Horns. – Der junge englische Tenor Thomas Elwin hat sich als Opern-, Oratorien- und Liedersänger ei-nen international geachteten Namen gemacht; Aufnahmen u.a. mit dem BBC Concert Or-chestra und den BBC Singers dokumentieren das große Ausdrucksspektrum seiner formvoll-endet geführten lyrischen Stimme. Der Hornist Egon Hellrung ist als exzellenter Solo-Hornist der WSL bestens bekannt. – Karten: 41,50 € / 37,50 € / 30,50 € / 21,00 €. Ermäßigung möglich

Location

Forum
Am Büchelter Hof 9
51373 Leverkusen

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER