1 Gedicht

Lesung mit Hartwig Mauritz

Was

Vortrag & Lesung

Wann

Veranstalterinformationen

Nächster Gast in der Reihe „1 Gedicht “ des Niederrheinischen Literaturhauses Krefeld ist der Lyriker Hartwig Mauritz. Am Dienstag, 21. November, um 20 Uhr wird er an der Gutenbergstraße 21 Beispiele seines bisherigen lyrischen Schaffens lesen und im Gespräch mit Literaturkritiker Dr. Henning Heske und dem Publikum näher betrachten. Der Literaturkritiker wird zudem seine Interpretation eines Gedichts vorstellen, das exemplarisch für Mauritz‘ Dichtkunst steht. Der Eintritt zur Lesung kostet sieben, ermäßigt fünf Euro. Da es im Saal des Niederrheinischen Literaturhauses nur 30 Plätze gibt, wird um Reservierung bei anette.ostrowski@krefeld.de gebeten. ----------- Hartwig Mauritz wurde 1964 in Eckernförde geboren. Er lebt und arbeitet seit vielen Jahren im Aachener Dreiländereck. Mauritz veröffentlichte bislang vier Gedichtbände, zuletzt „wälder kommen auf uns zu“ (2017). Seine Gedichte verknüpfen sehr gekonnt naturwissenschaftliche Bereiche mit persönlichen Bezügen. Herauszuheben sind zudem seine poetischen Darstellungen historischer Begebenheiten. Dabei gelingen ihm durch geschickte Verschiebungen von Sinnebenen eindrucksvolle lyrische Texte.

Location

Literaturhaus
Gutenbergstr. 21
47803 Krefeld

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER