Dorothee Mields: Love's Madness

Leitung: Wolfgang Katschner

Was

Oper & Klassik

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Veranstalterinformationen

Im Juni 2007 präsentierte Dorothee Mields gemeinsam mit Kollegin Mechthild Bach und der Lautten Compagney das Barock-Pasticcio „Amazonen“ in der Paterskirche – nun kehrt sie wieder mit einem Programm, das sich mit Haut und Haaren der Liebe (mitsamt ihren Auswüchsen) widmet: Liebe kann einen zum Wahnsinn treiben, die Welt als solche macht die Menschen sowieso verrückt, und die „Volkskrankheit Depression“ gab es zu Purcells Zeiten auch schon, nur nannte sie man damals „Melancholie“. „Love’s Madness“ präsentiert gleich ein ganzes Kaleidoskop verrückter, melancholischer und liebesgeschädigter Gestalten. Entsprungen sind sie den Bühnenmusiken und Solo-Liedern Henry Purcells sowie jenen Folksongs und Balladen, von denen Purcell und seine Kollegen sich gern inspirieren ließen und die oft selbst den Weg auf die Bühne fanden. Von Purcells überschäumender musikalischer Phantasie beflügelt, fertigte die Lautten Compagney originelle und abwechslungsreiche Arrangements an und komplettierte das Programm (das 2012 auch auf CD erschien) mit ausgewählten Instrumentalstücken voller verrückter Einfälle und kompositorischer Raffinessen. – „Das klingt über weite Strecken fast wie ein historisches Popkonzert und scheut auch nicht den Blick in die Abgründe der menschlichen Seele. Und Dorothee Mields schwebt und trällert wie ein virtuoser Singvogel über dem Grauen, unbekümmert und wissend zugleich, kristallklar und auch im Wahnsinn noch mädchenhaft und anmutig“ (Attila Csampai in „Crescendo“).

Location

Kulturforum Franziskanerkloster
Burgstr. 19
47906 Kempen

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER

Aus der Rubrik Oper & Klassik am 25.09.

Was ist am 25.09. in Kempen los?