Verrücktes Blut

von Nurkan Erpulat und Jens Hillje

Was

Theater & Tanz

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Veranstalterinformationen

Kooperation mit der Schauspielschule DER KELLER***** Schauplatz Schule. Deutschlehrerin Sonia Kelich, unerschüttert in ihrem Glauben an den klassischen Bildungskanon und das Gute im Menschen, hat sich „Die Räuber“ vorgenommen und versucht, ihren Schülern Schillers Vorstellungen von Moral, Freiheitskampf und Revolte nahezubringen. Doch auch in der Klasse stürmt und drängt es. Die Schüler randalieren im Unterricht. Plötzlich fällt im Gerangel eine Pistole auf den Boden. Sonia Kelich reagiert blitzschnell – und es beginnt ein irrwitzig-lustvolles und provokantes Durcheinander der vermeintlich klaren Rollen und Identitäten. Nichts ist so, wie es scheint. ******* Regie, Bühne, Kostüme: Nils-Daniel Finckh ***** Mit: Frank Casali, Barbara Fernández, Romi Maria Goehlich, Tobias Krebs, Denis Merzbach, Chris Ngoy Muninga, Anna Röser, Müjdat Yüksel

Location

Theater der Keller
Kleingedankstr. 6
50677 Köln

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER