Unter Tieren – Ein Menschenversuch

eine Koproduktion von Analog und studiobühneköln

Was

Theater & Tanz

Wann

Veranstalterinformationen

von und mit: Dorothea Förtsch, Susanne Giering, Lisa Heck, Peter Issig, Marianne Kjaer Klausen, Anja Lautermann, Uwe Möllhusen, Thilo Schölpen, Daniel Schüßler, Sylvana Seddig, Ingmar Skrinjar, Tomasso Tessitori, Henning Vahlbruch und Schüler*innen der Theaterakademie Köln*******Das neue Projekt des ANALOGTHEATERS ist eine performative Stückentwicklung über das Verhältnis der Menschen zu Tieren und der Frage nach der Trennlinie zwischen den Arten. Dafür geht das ANALOGTHEATER auf einen dokumentarisch-sinnlichen Trip ins Reich der Tiere. Die Performer*innen verwandeln sich auf der Bühne in Tier-Avatare (Avatāra, sanskrit = Abstieg, das Herabsteigen einer Gottheit in irdische Sphären), vollziehen somit den Akt des „Abstiegs“ vom scheinbar höherwertigen Menschen zur niederen Kreatur und werden in 12 Bildern performativ die Begriffe ERLEIDEN, ERDULDEN und LIEBE für das Publikum emotional erfahrbar machen. UNTER TIEREN ist ein interdisziplinäres Theaterprojekt an der Schnittstelle zwischen Theater, Performance, Tanz und Musik. Unterstützt wird das ANALOGTHEATER dabei von den Düsseldorfer Künstler*innen der Audiogruppe weltAusstellung, der Kölner Choreografin Sylvana Seddig sowie Schüler*innen der Theaterakademie Köln.

Location

studiobühneköln
Universitätsstr. 16a
50937 Köln

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER