Stimmungen

feat. Sofia Jernberg

Was

Konzerte

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Veranstalterinformationen

Sofia Jernberg (S) – Stimme ; – Philip Zoubek – Präpariertes Klavier ************Die Konzertreihe STIMMUNGEN widmet sich experimenteller Stimmkunst. STIMME und SPRACHE liegen hier im Vordergrund. Im Gefüge der Freien Improvisation ist Stimme ein Instrument mitunbegrenzter Artikulation. Zu Gast sind: Sofia Jernberg (S), Andreas Schaerer (CH) und Sidsel Endresen (NOR). Jeder von ihnen geht auf individuell vielfältige Weise mit Sprache um. Sprache als Klangfarbe oder Geräusch, eingebettet in Rhythmus und Text – Sprache als maßgebliches Element in Komposition und Improvisation. – STIMMUNGEN begrüßt nach dem erfolgreichen Auftakt 2015 mit Lauren Newton, Theo Bleckmann und Jen Shyu eine junge, erfolgreiche Stimme aus Schweden: Sofia Jernberg. Die Vokalistin arbeitet an der Schnittstelle zwischen Neuer Musik und kreativer Improvisationskunst. Sie nutzt nicht nur ihre Stimme sondern tritt auch als Komponistin in Erscheinung. Unter Anderem arbeitet sie mit der isländischen Komponistin Anna Thorvaldsdottir zusammen und ist die Stimme des „extatischen“ Free-Jazz- Avantgarde-Rock „Fire! Orchestras“. 2015 sang sie als Solistin des Trondheim Jazz Orchestra beim moers festival.STIMMUNGEN präsentiert Sofia Jernberg am 26. September erst in einem Solo Set und dann in einem Duo-Set mit dem Kölner Ausnahmepianisten Philip Zoubek. Die typischste Gesangs-Duo Besetzung mit Klavier wird in ein neues Licht gesetzt Sofia Jernberg – Sängerin und Komponistingeboren 1983 in Äthiopien, – aufgewachsen in Schweden, Äthiopien und Vietnam, mit einem Lebens- und Arbeitsschwerpunkt in Oslo und Stockholm. Sofia ist in einem breiten musikalischen Spektrum aktiv. Sie komponiert und leitet unter anderem das Jazz-Septett „Paavo“ und das zeitgenössische Quartett „The New Songs“. 2014 sang Sofia Arnold Schönberg‘s „Pierrot Lunaire“ und Salvatore Sciarrinos „Lohengrin“. Ihr Interesse gilt der Erkundung und Entwicklung der instrumentalen Möglichkeit der Stimme. Nach Jahren der Forschung und Arbeit in diesem Feld ist Sofia festes Mitglied in verschiedenen Formationen, – welche Stimme als Klangfarbe einsetzen. International bekannt wurde sie im Fire! – Orchestra von Mats Gustafsson. 2015 trat sie als Solistin und Komponistin beim moers festival mit dem Trondheim Jazz Orchestra auf. Sofias vielfältiges Gesangsvokabular besteht aus Klängen und Techniken die über konventionelle Gesangsstilistiken hinaus gehen. Als Improvisatorin singt sie in verschiedenen Besetzungen, beispielsweise in dem Duo mit Cellist Lene Grenager, als Komponistin liegt ihr Fokus auf der Verbindung von Improvisation und Komposition. Sie komponiert sowohl für ihr eigenes Ensemble und bekommt regelmäßig Anfragen und Aufträge von anderen Ensembles wie dem kammermusikalischen Ensemble Duo Ego [SE], den The Peärls Before Swïne [SE], dem Trondheim Jazz Orchestra [NO], der The Opera Group [UK] oder dem Norbotten Big Band [SE]. 2008 wurde sie mit dem Jazzpreis der Königlich Schwedischen Musikakademie ausgezeichnet.

Location

Loft
Wissmannstr. 30
50823 Köln

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER