Kultur kontrovers

Diskurs

Was

Und sonst

Wann

Veranstalterinformationen

Kultur kontrovers heißt ein neues Gesprächsformat in Kooperation mit der Kölnischen Rundschau. Deren Redakteur Hartmut Wilmes fragt zum Auftakt mit dem Titel »Unter Wert verkauft?« nach der Außendarstellung der Kulturstadt Köln. Kulturdezernentin Susanne Laugwitz-Aulbach (Foto) und Hermann H. Hollmann, Vorstandssprecher des Kölner Kulturrats, sollen Farbe bekennen: Ist Kölns bundesweit mäßiges Image nur Resultat übler Nachrede oder handfester Versäumnisse? Wo sehen die Gesprächspartner eigene Fehler oder Verdienste? Warum werden Stärken der Stadt oft nicht mit professionellem Marketing aufgewertet? Das Baudebakel am Offenbachplatz hat erneut Kölns Ruf als Chaos-Metropole gefestigt. Selbst wenn dieses Urteil auch gängige Klischees bedient: Mit welchen Strategien will die Stadt dieses Bild korrigieren? Nicht zuletzt dürfte es spannend sein, wie der Kulturrat als Sprachrohr der kunstinteressierten Bürger die Arbeit der Verwaltung beurteilt – und umgekehrt.

Location

Literaturhaus
Gr. Griechenmarkt 39
50676 Köln

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER