Joachim Geil

Was

Vortrag & Lesung

Wann

Veranstalterinformationen

Hubert, Vogelkundler und Liebhaber der schönen Schrift, muss raus. Dreißig Jahre in seinem Heimatort und unter einem Dach mit seinem Onkel sind genug – umso mehr, als er als Kind jahrelang von dem Onkel missbraucht wurde. Um zu entkommen, hält er sich an Jan und Daniel, ein Liebes- und Diebespaar, das Kunst aus Museen stiehlt und bravourös übermalt. Und an Jakob, der mit einem einzigen legendären Gedicht sein späteres Schicksal besiegelt. Vielleicht ist die Zeit aber auch reif, die Flucht nach vorn anzutreten und sich endlich an seinem Onkel zu rächen. Ermutigt durch seine Chat-Freundin Jill schmiedet Hubert Pläne. Nicht blutig soll sein Rachefeldzug werden, aber tödlich. Er schreibt vier beachtliche Briefe, mit fatalen Folgen. Joachim Geil stellt seinen neuen Roman Ruhe auf der Flucht (Steidl) vor und spricht mit der Kulturjournalistin Gisa Funck über Grauen und Poesie, Wahn- und Wortwitz, hässliche Realität und schönste Typographie.

Location

Literaturhaus
Gr. Griechenmarkt 39
50676 Köln

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER