Hamlet

von William Shakespeare / Depot 1

Was

Theater & Tanz

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Veranstalterinformationen

Prinz Hamlet mag die Welt, in die er hineingeraten ist, nicht: Seit sein Vater gestorben ist und seine Mutter neu geheiratet hat, widert ihn das Leben an. Eines Nachts beauftragt ihn der Geist seines Vaters, die Ermordung durch den eigenen Bruder zu rächen. Hamlet stürzt in eine tiefe Krise. Er entlarvt die Welt um sich herum als eine, in der Schein und Sein untrennbar miteinander verschmelzen und Vertrauen als Basis für menschliches Miteinander nicht mehr existiert. Hamlet reagiert. Er flüchtet sich in den Wahnsinn, wird zum Verstellungskünstler par excellence, unberechenbar und gefährlich. Sein Umfeld gerät in Zugzwang: Es verwickelt sich immer mehr in das eigene strategische Spiel und schafft damit den Boden für die unentrinnbare und tödliche Mechanik, der am Schluss alle zum Opfer fallen müssen. ****Intendant Stefan Bachmann eröffnet mit HAMLET, einem der größten Stücke Shakespeares, die neue Spielzeit. Regie Stefan Bachmann | Bühne Olaf Altmann | Kostüm Birgit Bungum | Musik Sven Kaiser | Choreografie Sabina Perry | Kampfchoreografie Annette Bauer | Licht Jürgen Kapitein | Dramaturgie Barbara Sommer | Mit Bruno Cathomas · Yuri Englert · Simon Kirsch · Niklas Kohrt · Peter Miklusz · Wolfgang Pregler · Jörg Ratjen · Marie-Lou Sellem · Lou Zöllkau und dem neuen Schauspielstudio Köln

Location

Schauspiel Köln
Schanzenstr. 6–20
51063 Köln

Weitere Termine

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER