Festivals 2016 Spielarten: Die Geschichte vom Mann und dem Wal

von Etienne Borgers und Anne-Mali Saether, ab 5 J.

Was

Für Kinder

Wann

Programm

Spielarten

Redaktion

Von pünktlichen Prinzessinnen, weltgewandten Kängurus und langen Tagen erzählt das Spielarten Festival: An neun Orten in Nordrhein-Westfalen können Theaterfans live dabei sein, wenn es auf der Bühne um die großen und kleinen Fragen des Lebens geht.  Seit...[mehr]

Veranstalterinformationen

Es ist dunkel. Unter Wasser sind mysteriöse Klänge zu hören. Der Buckelwal singt sein Lied. Es scheint fast so, als möchte der Wal etwas erzählen. Aber wie unterhält man sich mit einem Wal? Das Stück Der Mann und der Wal von Etienne Borgers singt und erzählt die anrührende Geschichte zweier Brüder. Es geht um den Abschied, das Weitermachen, den Mut, dem Unbekannten zu begegnen.**** Komposition, Performance: Etienne Borgers, Regie: Anne-Mali Saether, Bühnenbild und Licht: Prins te Paard, Ton: Rijk Jacobs****** Technik: Liset Moerdijk, Dramaturgie: Bo Anders Sunstedt****** In Koproduktion mit Akershus Teater, Figurteater i Nordland und P2 – Theater aan het Vrijthof Maastricht und dem Cultuur­centrum Hasselt.

Location

Comedia
Vondelstr. 4–8
50677 Köln

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER

Spielarten

Die Veranstaltung Die Geschichte vom Mann und dem Wal gehört zu der Veranstaltungsreihe Spielarten.
Das Programm von Spielarten anzeigen