Datt kütt bloss vum Singe

Kindermusical von Iris Schlüter (Text) und Jura Wajda (Musik)

Was

Für Kinder

Wann

Veranstalterinformationen

Wie überall in Köln wird auch in Knollendorf kräftig gebaut und gebuddelt. Bauleiter Schäl, der es sich in seinem Bauwagen sehr gemütlich gemacht hat, wacht hier über Rohrsanierungen und Kabelanschluss. Hänneschen und Bärbelchen finden allerdings im Bauwagen eine Schatzkarte und ihr Verdacht, dass Schäl mal wieder auf der Suche nach Reichtum ist, bestätigt sich als sie den rockenden Ratten, die vom Baulärm aufgeschreckt wurden zuhören. Sie singen von einem versunkenen Königreich, tief unter der Erde. – Röschen, die Tochter von Schäl hat indes ganz andere Sorgen. Ihr Vater hat vor lauter Baustress mal wieder ihren Geburtstag vergessen. Während sie ihr Leid klagt, wird aus der Baugrube ein Gegenstand direkt vor ihre Füße geschleudert. Es ist eine Krone, der allerdings der 13. Zacken fehlt. Dennoch tröstet sich Röschen mit diesem „Geschenk“ und wird von ihren Freunden zur Prinzessin gekrönt. – Das fröhliche Treiben zieht Manes mit seinem Hund Fiffi an. Dieser buddelt doch tatsächlich den fehlenden Zacken aus der Erde .Als Manes versucht den Zacken wieder anzukleben, gerät die Welt aus den Fugen. Röschen und alle Knollendorfer verschwinden in der Baugrube. – Hänneschen und Bärbelchen wagen sich in den Zauberwald und müssen viele Abenteuer bestehen, bis die Waldbewohner sich auf ihre Seite schlagen und gemeinsam mit den Zuschauern die Magie der Musik nutzen um die Welt wieder in Gleichgewicht zu bringen.

Location

Hänneschen Theater
Eisenmarkt 2–4
50667 Köln

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER