36 Stunden

nach Ö. v. Horvath

Was

Theater & Tanz

Wann

Veranstalterinformationen

36 Stunden – DIE GESCHICHTE VOM FRÄULEIN POLLINGER nach dem Roman von Ödön von Horváth in einer Bearbeitung von Anja Schöne | Regie: Anja Schöne | Mit: Eva Marianne Kraiss, Eric Carter Die ganz und gar prosaische und gleichzeitig durch und durch ergreifende Liebesgeschichte zwischen der attraktiven Agnes Pollinger und dem notorischen Frauenheld Eugen Reithofer beginnt vor ihrer einzigen Gemeinsamkeit: dem Arbeitsamt. Obwohl man sich rasch näher kommt und erneut verabredet, steht Agnes stattdessen einem Maler nackt Modell und fährt mit einem Eishockeystar in dessen Cabrio, immer in der Hoffnung, dass die anderen Herren ihr mehr zu bieten haben als ein arbeitsloser Kellner. Doch als sie Stunden zu spät am verabredeten Treffpunkt erscheint, wartet Eugen immer noch auf sie. Ödön von Horváth beschreibt in seinem ersten Roman zutiefst ironisch und doch voller Sympathie, wie die Menschen zwischen den Weltkriegen versuchen, sich durchzuschlagen und gleichzeitig ein bisschen privates Glück zu finden. Ein satirischer Parforceritt über Geschlechterkampf und Wirtschaftskrise und gleichzeitig eine behutsame Liebesgeschichte.

Location

Horizont Theater
Thürmchenswall 25
50668 Köln

Weitere Termine

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER