Zeichnung, Plastik und Raum

Vortrag von Arie Hartog

Was

Vortrag & Lesung

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Veranstalterinformationen

Über seinen Besuch beim Bildhauer Adolf von Hildebrand berichtet Marcks, dass sich der alte Künstler über sein Interesse sehr gefreut habe – bis er seine Begeisterung für Rodin zum Ausdruck brachte… Kaum bekannt, gibt diese Anekdote einen wichtigen Hinweis auf sein künstlerisches Selbstverständnis, verortet zwischen Hildebrand und Rodin: der deutschen Tradition zugehörig, der französischen gegenüber offen. In seinem Vortrag spricht Arie Hartog über beide Traditionen: über das klassizistische Ideal Hildebrandts, wie Rodin diese Vorstellungen verwarf, indem er die Idee einer „bewegten“ Figur verfolgte, und wie Marcks beide scheinbar unvereinbaren Strategien in seiner Kunst verbindet.

Location

Käthe Kollwitz Museum
Neumarkt 18-24
50667 Köln

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER