KFFK – Kurzfilmfestival: Virtual Reality

Was

Und sonst

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Veranstalterinformationen

Specials Virtual Reality Ausstellung Virtual Reality befindet sich weiterhin auf dem Vormarsch. Nicht nur die Technik verbessert sich, auch Anzahl und Qualität der Arbeiten steigen massiv. Das KFFK widmet der VR erneut ein eigenes Wettbewerbsprogramm, in Kooperation mit dem Cologne Game Lab und der ifs. – Wir konzentrieren uns wieder auf Arbeiten, die eine Geschichte erzählen und dabei die Möglichkeiten des gewonnenen Raums kreativ und sinnvoll nutzen. Hier tun sich zwei Richtungen auf. Die eine nimmt uns mit in einen bestehenden Raum und nutzt die VR-Technik, um uns tiefer eintauchen zu lassen. Die andere manipuliert künstliche Räume bzw. unsere Position darin, um Handlung darzustellen. – So entwickeln immer mehr Arbeiten neue und eigene Erzählweisen. „Ashes to Ashes“ erklärt den Raum selbst zum Protagonisten, der ständig in Bewegung ist, sich öffnet, verformt und zerfällt. Beim wunderbar animierten „Nothing Happens“ warten wir gespannt auf ein mysteriöses Ereignis, während sich eine Dorfgemeinschaft um uns schart. Und das Musikvideo „This Old Dog“ entführt uns in eine angenehm durchgedrehte Welt, wo der Hund einen Menschen als Nase hat. – Eckhard Plöttner

Location

Green Card
Neue Maastrichter Str. 2
50672 Köln

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER

KFFK – Kurzfilmfestival

Die Veranstaltung Virtual Reality gehört zu der Veranstaltungsreihe KFFK – Kurzfilmfestival.
Das Programm von KFFK – Kurzfilmfestival anzeigen