Uneigentlich / Suite Nr. 1

Choreographie von Jennifer Döring und Philine Herrlein / Choreographie von Miranda Markgraf, anschließend Gespräch

Was

Theater & Tanz

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Veranstalterinformationen

Ein Tonband läuft. Bei voller Lautstärke gibt es seine Leere wieder. Mit Faszination und Unbehagen suchen die Performerinnen gemeinsam mit dem Soundkünstler Max Schweder Zugang zum Uneigentlichen: Ohne Intention, Maß und Form bildet es eine Fläche, die weder Bezug noch Orientierung bietet. Zwischen der Lust am Leerlauf und dem Wunsch nach Wirkung, befragen die Performer das Uneigentliche als Zustand und Modus Operandi. – ****** / Diese Suite vereint ein ganz persönliches Empfinden von Schmerz und Frieden miteinander. So entfaltet sich ein gleichermaßen verletzlicher und dennoch unantastbarer intimer Raum, in dem die Zeit losgelöst vom Rest der Welt ihrem ganz eigenen Rhythmus folgt. Die Tänzerin strahlt eine Akzeptanz gegenüber allem Sein aus, die eine ebenso schlichte wie tiefgründige Präsenz erzeugt.

Location

TanzFaktur
Siegburgerstr. 233w
50679 Köln

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER