Teil 3: Wirtschaft & Politik – Souveräne Unschärfe

theatrale Musik-Skulptur mit theater-51grad

Was

Theater & Tanz

Wann

Veranstalterinformationen

Grenzen haben sich immer schon verschoben, doch heute scheinen sie unschärfer und labiler zu werden. Systeme geben sich rigoros und sind doch labile Gebilde. Die Realität scheint immer mehr zu verschwimmen. Ein Phänomen das nicht nur in politische, geografische, sondern auch private Bereiche hineinreicht und die Menschen zutiefst verunsichert. Anhaltspunkte für richtiges Verhalten fehlen, Fehlinterpretationen sind wahrscheinlich. Diese Unschärfen verbreiten ein Gefühl der Verunsicherung und stärken die Sehnsucht nach klar definierten Grenzen. Wem oder welchen Bildern kann man noch trauen, wenn Fake-News die Meinungen zu lenken suchen? Wo findet sich die Wahrheit oder kann Unschärfe zur Überlebensstrategie werden? Wie eng ist das Gefühl der Verunsicherung in unserer Gesellschaft mit den Phänomenen der Unschärfe und der neuen Sehnsucht nach klar definierbaren Grenzen verknüpft. Muss der Mensch dieser Verunsicherung erliegen oder kann er die Souveräne Unschärfe als Strategie nutzen. – Die theatrale Musik-Skulptur antizipiert „Unschärfe“ als ein Phänomen, das in vielen Bereichen unsere Lebensbilder prägt und unseren Blick auf die Welt beeinflusst. Sie untersucht -auf der Grundlage von literarischen Texten und für die Produktion erstellten Essays von Experten und Wissenschaftlern- in sechs Miniaturen sechs Bereiche: – Heisenbergs Unschärferelation (™1.6]DELTAx_PHYSIK)**** Pluralistische Ignoranz (™2.6]Paralyzed_PSYCHOLOGIE)**** Das Mediale Bild (™3.6]HypeReal_FOTOGRAFIE)***** Fuzzy Logic (™4.6]UND:ODER:NICHT_FUZZY LOGIC)**** Industrie 4.0. (™5.6]SmartFactory_WIRTSCHAFT)***** Souveräne Unschärfe (™6.6]Souveräne Unschärfe_POLITIK)

Location

Orangerie Theater im Volksgarten
Volksgartenstr. 25
50677 Köln

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER