Nick Murphy

Was

Konzerte

Wann

Verlegt! Neue Location: PalladiumBereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Redaktion

Gar nicht so einfach, ein Pseudonym wieder abzulegen: Hartnäckig klebt der Chet Faker an Nick Murphy, der seinen bürgerlichen Namen endlich zurückhaben will. Also: NICK MURPHY hat im Frühjahr seine EP „Missing Link“ veröffentlicht, die mit alten Hörgewohnheiten bricht. Seinem Genre bleibt er treu – Future Beat meets Modern Soul.

Veranstalterinformationen

Mit 28 Jahren hat der australische Künstler Nick Murphy fka Chet Faker schon einiges erreicht. 2012 veröffentlichte er seine erste EP „Thinking in Textures“, damals noch unter dem Namen Chet Faker. 2014 folgte dann sein selbstproduziertes Debütalbum „Built on Glass“, welches Chet Faker an die Spitze der Charts beförderte. Es folgten fast ausschließlich ausverkaufte Shows auf allen fünf Kontinenten und Auftritte bei namenhaften Festivals wie dem Coachella, Lollapalooza, Glastonbury oder Primavera. Chet Faker war für Murphy allerdings schon immer nur ein temporäres Projekt, weswegen er sich im Jahr 2016 dazu entschied den Namen Chet Faker abzulegen und fortan unter seinem bürgerlichen Namen Musik zu veröffentlichen. Kurz darauf präsentierte Murphy seinen Fans bereits die ersten Songs „Fear Less“ und „Stop Me (Stop You)“, eine achtminütige Hymne, die die musikalische Weiterentwicklung Murphys nochmals unterstreicht. Im Mai veröffentlichte Nick Murphy nun aus heiterem Himmel seine EP „Missing Link“. Bis auf den Song „Your Time (prod. KAYTRANADA)“ wurden natürlich alle Songs wieder ausschließlich von Nick Murphy selbst produziert. Im Herbst holen wir den australischen Ausnahmekünstler dann für zwei Shows nach Deutschland!

Location

Live Music Hall
Lichtstr. 30
50825 Köln

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER