Cinepänz: Life on the Border

Dokumentarfilm von Hazem Khodeideh u. a., ab 14 J.

Was

Und sonst

Wann

Programm

Cinepänz

Veranstalterinformationen

In den Flüchtlingslagern von Kobanê und Şingal sind Tausende von Schicksalen vereint. Der kurdische Filmemacher Bahman Ghobadi ermöglicht acht Kindern, ihre Geschichten zu erzählen. Es sind Geschichten junger Menschen, deren ganzes Leben noch vor ihnen liegt und die doch bereits alles verloren haben. Einmal verlässt der Film die Lager und geht mit dem 13-jährigen Mahmod und seiner Schwester auf die Suche nach deren Elternhaus in Kobanê, durch das der Krieg gezogen ist. Was die Kinder vorfinden, sind Trümmer. Trotz dieser Schicksale strahlt aus den acht gezeigten Filmen der Mut und die Offenheit der jungen Filmemacher_innen, ihre Geschichten in dokumentarischer bis poetischer Weise mit uns zu teilen. – *****Bei der Vorstellung am 21.11. um 14.30 Uhr wird als Vorfilm „Cut“ gezeigt. – In den letzten beiden Jahren hat Cinepänz zahlreiche Flüchtlinge, die oft gerade erst in Köln angekommen waren, zum Kinderfilmfest eingeladen. Da lag der Gedanke nahe, sich einmal filmisch mit der Frage zu beschäftigen, warum diese Menschen aus ihrer Heimat geflohen sind. Mit Hilfe von sechs Filmprogrammen gehen wir dieser Frage nach. Unterstützt werden wir dabei von Referenten, die die Filmvorführungen begleiten. Das Programm wird gefördert von der Engagement Global gGmbH im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

Location

Odeon Kino
Severinstr. 81
50678 Köln

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER

Cinepänz

Die Veranstaltung Life on the Border gehört zu der Veranstaltungsreihe Cinepänz.
Das Programm von Cinepänz anzeigen