Last Night in Sweden

Inszenierung von Guido Rademachers

Was

Theater & Tanz

Wann

Veranstalterinformationen

Der Übergangsraum zwischen Fakten und Fiktion, Dokumentation und Märchen, Realismus und Imagination war bislang das Hoheitsgebiet der Kunst und besonders des Theaters. Seit Neuestem begegnet es in dieser Transitzone auch der Politik und ihren „alternativen Fakten“. Nichts erscheint mehr wirklich und nichts unwirklich. Authentische und imaginäre, emotionale, fiktionale und realistische Momente werden neu sortiert. Trump. The Donald. Dark Enlightenment. – Dieses Theaterprojekt will Theaterlicht ins Schattenreich der „fake news“ bringen. Es lädt ein, genauer hinzuhören und hinzusehen. Theater, Politik und Medien – wo entstehen die besseren, die wahreren, die schöneren Lügen? Münchhausen war gestern. It's time to take out the trash! – Dramaturg Guido Rademachers hat sich in Köln mit seinen Theaterprojekten für das Rose Theegarten Ensemble einen Namen gemacht. Seine Regiearbeiten „Andy Warhol just Finished Eating a Hamburger“ und „Am Ende der Nacht“ kamen am Freien Werkstatt Theater auf die Bühne. – Mit Fiona Metscher, Anton Schieffer, Gerhard Seidel | Stückentwicklung und Inszenierung Guido Rademachers | Bühne und Video Kai Gusseck | Kostüme Yvonne Schürmann

Location

Freies Werkstatt Theater
Zugweg 10
50677 Köln

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER