Hauptschule vor dem Aus? – Das lange Zittern

Dokumentarfilm von Ulrike Brincker

Was

Und sonst

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Veranstalterinformationen

Jason kämpft mit Zahlen und Buchstaben, Asrin mit der Disziplin, Alireza mit der deutschen Sprache und Gina möchte irgendwann noch Abitur machen. Alle vier besuchen die Katholische Hauptschule Großer Griechenmarkt, den meisten Kölnern eher als „Kayjass“ bekannt. Eine Kölner Institution – mitten in der Innenstadt. – 350 Schüler, 30 Nationen, 25 Lehrer. Eine Vorzeigeschule, aber auch möglicherweise eine sterbende Schule – trotz aller Verdienste. Jedes Jahr müssen Schüler, Eltern und Lehrer zittern, – ob es genug Neuanmeldungen für zwei fünfte Klassen mit jeweils achtzehn Kindern gibt. – Der Film wirft einen Blick auf die Hauptschule als Schulform, die in der öffentlichen Meinung keine Daseinsberechtigung mehr hat. Für viele Schülerinnen und Schüler ist ihre „Kayjass“ – jedoch immer noch mehr als nur eine Schule – ein Stück Heimat. – Eintritt frei

Location

Museum Ludwig
Heinrich-Böll-Platz 1
50667 Köln

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER