HalenaPrimus

Diplom-Abschlussinszenierung der Theaterakademie Köln

Was

Theater & Tanz

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Veranstalterinformationen

mit: Natalie Buba, Sabrina Flöhl, Sarah Klose, Sabina Kukuk, Tom Raczko, – Sophie Roßfeld, Sahra-Schirin Vafai und Julia von Maydell***** Regie: André Erlen**** Text: Sabina Kukuk*****Wir befinden uns in einer nicht allzu weit entfernten Zukunft, in der menschenähnliche Maschinen (Replikanten) zu unserer Gesellschaft gehören. Sie sind das Top Produkt der Firma „HalenaPrimus“, welche wegweisend ist in Punkto Technik und Innovation. Diese Replikanten haben den Dienstleistungssektor in jeglicher Hinsicht optimiert, man findet sie überall – mit anderen Worten, sie sind moderne Sklaven. Doch was passiert, wenn diese Maschinen sich ihrer selbst bewusst werden? Aufstand oder friedliche Koexistenz? Die Angestellten der Firma „HalenaPrimus“, sowie die menschlichen Test-User, die im Firmenkomplex wohnen und natürlich auch die Replikanten werden in der selbstentwickelten Geschichte an ihre Grenzen getrieben. Und noch weiß keiner von ihnen, dass ein dunkles Geheimnis die Firma umgibt, welches über den Fortbestand der Menschheit entscheiden wird. Was ist der Mensch und was macht uns überhaupt aus? Und was passiert, wenn diese Eigenschaften reproduzierbar sind und der Mensch somit seine Sonderstellung verliert? Die Identitätskrise ist vorprogrammiert. Das Stück behandelt diese existenziellen Fragen zur eigenen Identität mit Blick auf die Zukunft. Es ist die immerwährende Suche nach sich selbst und dem Sinn und der Daseinsberechtigung auf dieser Welt. Es geht um Optimierung, Künstliche Intelligenz und den unaufhaltsamen Fortschritt und seine Konsequenzen. Technik, die uns unweigerlich überholt. – André Erlen, zweifacher Gewinner des Kölner Theaterpreises, führt in dieser selbstentwickelten Eigenproduktion Regie, in der diese zukunftsorientierten Themen mit zeitgenössischer Relevanz behandelt werden. Sabina Kukuk, eine Schülerin des Abschlusssemesters, hat das Stück geschrieben. Das Projekt „HalenaPrimus“ stellt die schauspielerischen Fähigkeiten der Absolventen des Wintersemesters 2017/2018 der Theaterakademie Köln unter Beweis und wird die erste Abschlussinszenierung der Theaterakademie sein, welche in der studiobühneköln präsentiert wird.

Location

studiobühneköln
Universitätsstr. 16a
50937 Köln

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER