Eniac Girls

audiovisuelle Konzertperformance von Udo Moll

Was

Konzerte

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Veranstalterinformationen

mit Udo Moll (trp, comp, konzept, modular synth, electr), Florian Ross (hammond B3), Dirk Rothbrust (perc), Rie Watanabe (perc), Heinrich Baumgart (live typing) „Zeitgenössische Musik, Improvisation"***********Vor 70 Jahren waren die Computer so groß wie Schwimmbäder und wurden von Country Girls programmiert. – ENIAC, der erste vollelektronische, auf Röhrentechnik basierende Universalrechner der Welt, wog 27 Tonnen und rechnete mit 18.000 Röhren von denen im Schnitt täglich zwei den Geist aufgaben. Als diese Maschine 1946 der Weltöffentlichkeit vorgestellt wurde, hatten sechs junge Frauen, Mathematikstudentinnen aus dem ländlichen Mittleren Westen der USA, drei Jahre lang das Programmieren von Computern erfunden. – In der audiovisuellen Konzertperformance ENIAC girls erzählt der Komponist Udo Moll die Geschichte dieser Pionierinnen und der Wundermaschine, die das Computerzeitalter einläutete. – Mit einer live geschriebenen Textprojektion, einem Ensemble aus Perkussion, Hammondorgel, Trompete und Analogsynthesizern sowie einer elektronischen Klanginstallation fasziniert ENIAC girls in seiner ästhetisch zeitgemäßen Verbindung von Wissenschaftsgeschichte, Technologie und Kunst. – Ein elektro-akustisches Oratorium auf die Morgendämmerung der denkenden Maschinen.

Location

Stadtgarten
Venloer Str. 40
50672 Köln

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER