lit.Cologne: Endlich verliebt! In Hanna, Franka und Ilse

Joachim Meyerhoff beschreibt die Zweisamkeit der Einzelgänger

Was

Vortrag & Lesung

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Programm

lit.Cologne

Ausverkauft!

Veranstalterinformationen

Eine blitzgescheite Studentin, eine zu Exzessen neigende Tänzerin und eine füllige Bäckersfrau stürzen Joachim Meyerhoff in seinem vierten autobiogra- fischen Roman Die Zweisamkeit der Einzelgänger in schwere Turbulenzen. Die Gleichzeitigkeit der Ereignisse ist logistisch kaum zu meistern, doch trotz aller mora- lischen Skrupel geht es ihm so gut wie lange nicht mehr. Nach drei Romanen über die Kindheit auf dem Gelände einer psychiatrischen Anstalt („Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war“), über sein Austauschjahr in Wyoming („Alle Toten fliegen hoch“) und über unverges- sliche Ereignisse an der Otto-Falkenberg-Schule, wo ihn nur die Großeltern durch allerlei Getränke vor größerem Unglück bewahren konnten („Ach diese Lücke, diese entsetzliche Lücke“), ist Meyerhoff nun als Jungschau- spieler in der Provinz angekommen. Dort treten dann nacheinander Hanna, Franka und Ilse in sein Leben. Die große Frage: Kann das gut gehen? Die Antwort ist: nein.

Location

Musical Dome
Goldgasse 1
50668 Köln

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER

lit.Cologne

Die Veranstaltung Endlich verliebt! In Hanna, Franka und Ilse gehört zu der Veranstaltungsreihe lit.Cologne.
Das Programm von lit.Cologne anzeigen