Kölner Fest für Alte Musik: Cupid and Death

szenische Aufführun

Was

Theater & Tanz

Wann

Veranstalterinformationen

Der Tod und die Liebe übernachten eines Tages im gleichen Hotel. Und weil sie sich so arrogant aufführen, vertauscht der Hoteldiener ihre Pfeile. Zurück auf dem Schlachtfeld, sät der Tod Liebe, aber Amor bringt Liebenspaare reihenweise um. Matthew Locke und Christopher Gibbons stellten diese herrlich groteske Oper im London des 17. Jahrhunderts auf die Bühne. Was für eine Geschichte für Theatermagier Adrian Schvarzstein, der das Stück unter anderem mit dem syrischen Flüchtlingschor „Sonne der Aramäer“ in die Gegenwart versetzt. – Emma Kirkby braucht man dem Publikum weltweit nicht mehr vorzustellen. Als Grande Dame der Alten Musik prägt sie seit Jahrzehnten die Szene. Durch den Argentinier Adrian Schvarzstein hat sie die Liebe zum Musiktheater entdeckt und spielt nun schon ihre zweite Rolle in seiner Regie.

Location

Trinitatiskirche
Filzengraben 4
50676 Köln

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER

Kölner Fest für Alte Musik

Die Veranstaltung Cupid and Death gehört zu der Veranstaltungsreihe Kölner Fest für Alte Musik.
Das Programm von Kölner Fest für Alte Musik anzeigen