Brands & Music Day

Was

Und sonst

Wann

Redaktion

Die 14. Ausgabe des c/o pop Festivals klingelt an der Tür. Vom 16. bis 20. August feiert Köln die bunten Blüten der Popkultur. Headliner sind in diesem Jahr AnnenMayKantereit, Moderat und James Vincent McMorrow. Was das c/o pop Festival ausmacht, ist die...[mehr]

Veranstalterinformationen

Im Rahmen der c/o pop Convention findet am 17. August zum zweiten Mal der BRANDS & MUSIC DAY statt, eine Veranstaltung der Agentur Lautstark in Kooperation mit der c/o pop Convention. Auch in diesem Jahr werden hier in zahlreichen Panels, Sessions und Events die Top-Themen »Sync«, »Branded Entertainment«, »Testimonials«, »Product Placement« sowie »Sponsoring« und »Live-Musik-Aktivierung« behandeln. – Neu im Programm der c/o pop Convention ist der Strang »Music & Tech«, in welchem aktuelle Entwicklungen zu Themen wie »Music & Education«, »Blockchain«, »Music Streaming«, »Festivals & Technology«, »Remix Culture« sowie »Augmented & Virtual Reality« beleuchtet werden. – Zu den bereits bestätigten Speakern zählen u.a. GERHARD BEHLES (Ableton), DARREN GALLOP (Marcato Digital Solutions) und WOLFGANG SENGES (ContentSphere). – Erstmals im Programm findet sich der NEW TALENT DAY am Freitag, 18. August der in Kooperation mit popNRW und dem VUT West durchgeführt wird. – Hier wird praktisches Branchenwissen vermittelt, werden Netzwerke etabliert und Hilfestellungen für junge Künstler geboten. Erfahrene Profis vermitteln ihr Wissen und geben Tipps, wie man effektiv Musik promoten und vermarkten kann. – Das Programm umfasst Workshops u.a. zu den Themen »Nachwuchsbooking« mit Philipp Jacob-Pahl (Landstreicher Booking), »DIY-Online Marketing« mit Malte Schröder (Ease Agency), »Urheberrecht im Digitalen Raum« mit Oliver Heinz und Michael v. Rothkirch (Verfasser von „Musik und Moneten“), »Remixing« mit Donna Maya (Musikerin und DJ), und »Distribution für Labels« mit Frank Kühl (Sprecher des VUT West).*****Durch die noch stärkere Verflechtung von Festival und Convention etabliert sich die Gesamtmarke c/o pop noch stärker als die Plattform für deutsche Bands und Künstler. – Das von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien geförderte Projekt »musichubgermany« bündelt diese Aktivitäten, bei dem deutsche Nachwuchskünstler mit Exportperspektiven einem internationalen Fachpublikum aus Bookern, Festivalmachern und anderen Multiplikatoren vorgestellt werden.

Location

IHK
Unter Sachsenhausen 10-26
50667 Köln

Weitere Termine

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER