Antigone

nach Sophokles, von und mit dem F.A:C.E. Szabó Mixed Media Ensemble

Was

Theater & Tanz

Wann

Veranstalterinformationen

Das F.A:C.E. Szabó Mixed Media Ensemble spielt Walter Hasenclevers Antigone nach Sophokles. Hasenclever setzt die Schwerpunkte des antiken Stoffes neu und beginnt eine Auseinandersetzung um das Politikverständnis der Moderne. In einer drastisch-poetischen Sprache konfrontiert uns das Stück mit der Aufteilung der Welt in Freund und Feind, ein Gedanke, den auch Carl Schmitt einflussreich formulierte. Hasenclever setzt das Prinzip der Versöhnung von Feinden dagegen, die Nächstenliebe stellt er über das von Menschen geschaffene Gesetz. Bereits 1917 spielt er den Gedanken durch, dass auch Diktatoren gewählt sein können, dass auch sie Gesetze erlassen und sich auf das Recht berufen, um sich an ihren (erklärten) Feinden zu vergehen. Durch Sophokles überliefert, gestaltet Hasenclever mit Antigone eine Frauengestalt der Revolte, die auch vom Staat und von der Politik Empathie, Solidarität, Nächstenliebe fordert. Dafür erhielt Hasenclever 1917 den Kleistpreis – das Stück ist eines der Höhepunkte deutschsprachiger Dramatik.

Location

Orangerie Theater im Volksgarten
Volksgartenstr. 25
50677 Köln

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER