absent.faces

ein musikalisch-abstraktes Theater in Berührung mit einer bildnerischen Welt von COOP 05

Was

Theater & Tanz

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Veranstalterinformationen

Ein Abend über die Magie und Kraft unbewusster Bilder. – Eine Frau legt sich schwarz angezogen ins Bett und flüstert nur noch. 15 Jahre lang, bis zu ihrem Tod. 100 Jahre später meint ihre Urenkelin J. in den Werken Leiko Ikemuras den Ausdruck eines Schmerzes zu erkennen, der zugleich ihr eigener ist. Schicht für Schicht werden ihre und der Urgroßmutter Traumata freigelegt. Bilder, Laute, Töne steigen aus dem Unbewussten hoch und verbinden sich zu einer neuen Sprache.

Location

Orangerie Theater im Volksgarten
Volksgartenstr. 25
50677 Köln

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER