O schaurig ists übers Moor zu gehen

Peter Schütze liest Texte von Annette von Droste-Hülshoff

Was

Vortrag & Lesung

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Veranstalterinformationen

Deutschlands berühmteste Dichterin stammt aus dem Münsterland; sie wuchs auf dem Wasserschloss Hülshoff auf. Nach dem Tod ihres Vaters zog sie mit der Mutter auf den Witwensitz Haus Rüschhaus bei Münster um. Die westfälische Umgebung hat stark auf ihre Dichtung abgefärbt – so z.B. auf den „Knaben im Moor“, aber auch auf ihre bekannteste Novelle „Die Judenbuche“, die in ländlicher Umgebung nahe Höxter spielt. Dort versah ihr Onkel von Haxthausen sein Gut und die Gerichtsbarkeit, und Annette war auf seinem Bökenhof häufig zu Gast. – Erst mit 41 veröffentlichte sie ihren ersten Gedichtband – unter Pseudonym. Für ein adliges Fräulein gehörte es sich nicht recht zu schreiben. Erst ein jüngerer Freund, der Literat Levin Schücking, machte ihr Mut, ihre große Begabung auszuleben. Zahlreiche Gedichte, darunter Balladen wie „Die Vergeltung“, entstanden unter seinem Einfluss. – Zur zweiten Heimat der Droste wurde der Bodensee. Dort erwarb sie 1843 das hoch über Meersburg in einem Weinberg gelegene „Fürstenhäusle“ als Wohnsitz. Hier verfasste sie einige ihrer schönsten Gedichte – heitere („Die Schenke am Meer“) wie schmerzliche (der wunderbare „Mondesaufgang“). Der Bruch mit Schücking überschattete ihre letzten Jahre. Sie starb am 24. Mai 1848. – „Peter Schütze faszinierte das Publikum mit seiner Stimme, die den ausgewählten Hülshoff-Texten eine ganz besondere Note verlieh. Mal geheimnisvoll und ängstlich (Knabe im Moor), mal aufbrausend und spannungsgeladen (Der Schlosself)“ (Iserlohner Kreisanzeiger). – Peter Schütze stellt in seiner Auswahl Werk und Leben der Dichterin vor. Er ist promovierter Germanist und blickt auf eine lange Laufbahn als Journalist, Übersetzer, Dramaturg, Regisseur und Schauspieler mit Engagements an verschiedenen Bühnen, u.a. in Dortmund, Bielefeld und Hamburg (Thalia Theater), zurück. Seit 1988 macht er auch als Rezitator von Wilhelm Busch, Friedrich Schiller, Erich Kästner, Kurt Tucholsky u.a. auf sich aufmerksam.

Location

Gaststätte Pollmeier
Gennaer Str. 28
58642 Iserlohn

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER