Die 39 Stufen

Stück von Hitchcock mit der Theater-AG Traumakel

Was

Theater & Tanz

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Veranstalterinformationen

„Die 39 Stufen“ nach Hitchcocks Spionagefilm bringt die Theater-AG Traumakel am Donnerstag, 22. September und am Samstag, 24. September jeweils um 19:30 Uhr auf die Bühne. Rasante Szenenwechsel und „echtes Theater mit dem Charme nicht professioneller Schauspieler“ verspricht Günter Kuschmann, Bühnenbildner, Fotograf, Maler und Leiter der Theater-AG Traumakel. – Erzählt wird die Geschichte eines Mannes, der unschuldig in einen Mord verwickelt wird und auf der Flucht nicht nur die Liebe seines Lebens trifft, sondern nebenbei auch sein Vaterland rettet. – Zu sehen ist das Schauspiel in den Räumen von QQTec, Forststraße 73. QQTec bietet mit integriertem Museum für historische Radio- und TV-Geräte das ideale Setting für den „Hitch- Thriller“. Seit diesem Jahr kooperieren die beiden kulturpflegenden Vereine Hildens. Starthilfe für die erfolgreiche Zusammenarbeit gab es vom städtischen Kulturamt. „Günter Kuschmann war auf der Suche nach einer Bühne für seine nächste Inszenierung und Dr. Helmut Stein (Vorsitzender des Kunst- und Kulturvereins QQTec wollte sein Programm erweitern“, berichtet Kulturamtsleiterin Monika Doerr.

Location

QQTec e.V.
Forststr. 73
40721 Hilden

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER

Was ist am 24.09. in Hilden los?