Schachnovelle

Stück nach Stefan Zweig mit der Bühne Cipolla + Live-Musik

Was

Theater & Tanz

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Veranstalterinformationen

„Es bedeutet an sich schon Nonsens, Schach gegen sich selber spielen zu wollen. Ein solches Doppeldenken setzt eigentlich eine vollkommene Spaltung des Bewusstseins voraus.“ Stefan Zweigs 'Schachnovelle' erschien im Dezember 1941 und gehört zu seinen bekanntesten Werken. Die Bühne Cipolla präsentiert dieses Stück Weltliteratur als expressives Figurentheater für Erwachsene mit Livemusik. – Die Handlung spielt an Bord eines Schiffes auf dem Weg von New York nach Buenos Aires. Es beginnt eine harmonische Kreuzfahrt, die sich jedoch schon sehr bald als abgründiger Seelentrip entpuppen wird. Seltsames Passagiervolk flaniert auf dem Achterdeck. Ein millionenschwerer Ölmagnat und ein geldsüchtiger Schachweltmeister liefern sich manische Brettspielgefechte, während der mysteriöse Dr. B. mit den Geistern seiner Vergangenheit kämpft. Ein paar gedruckte Zeilen – die banalen Aufgaben eines Schachrepetitoriums – helfen Dr. B. zu überleben. Doch die ersehnte Rettung durch geistige Beschäftigung schlägt ins fatale Gegenteil um, als er beginnt, im Kopf Schach gegen sich selbst zu spielen. Dr. B. verzweifelt, denn immer wieder auf sich selbst zurückgeworfen, heißt es unweigerlich irgendwann „Matt!“ – Nach den großen Erfolgen, die die Bühne Cipolla mit ihren Produktionen 'Mario & der Zauberer' und 'Bestie Mensch' nicht nur bei Flottmann sondern bundesweit gefeiert hat, bedient sich das Schauspieler/Musiker-Duo Sebastian Kauz und Gero John erneut einer literarischen Vorlage, um mittels Figurentheater und Livemusik ein packendes Bühnenerlebnis zu schaffen.

Location

Flottmann-Hallen
Straße des Bohrhammers 5
44625 Herne

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER