„Die Frau aus der Sicht des Trinkers“ und andere Geschichten

Michael van Ahlen liest Tschechow

Was

Vortrag & Lesung

Wann

Veranstalterinformationen

Anton Tschechow (1860 – 1904) ist einer der berühmtesten russischen Schriftsteller und Dramatiker des 19. Jahrhunderts und bis heute in aller Welt bekannt und geschätzt. Als Medizinstudent und dann als junger Arzt hatte er in den 80er Jahren unter wechselnden Pseudonymen eine Reihe von Glossen und Satiren verfaßt, die in verschiedenen Zeitungen veröffentlicht worden sind. Tschechow legte dabei sein ganzes jugendliches Temperament in diese heiter-ironischen, manchmal auch sarkastischen Geschichten, die oftmals nur auf den ersten Blick unpolitisch erschienen. Vielmehr sah der Dichter in dieser literarischen Form auch ein geeignetes Mittel, die damals in Rußland herrschende erzreaktionäre staatliche Zensur elegant zu umgehen. Diese Geschichten, mit denen er sich als scharfer Beobachter der gesellschaftlichen Verhältnisse erweist, machten ihn zum Wegbereiter der Gattung „Kurzgeschichte“.

Location

Spieker
Grabenstiege 2
45721 Haltern

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER

Was ist am 04.03. in Haltern los?