Cymin Samawatie Cyminology-Quartett

Jazz, Klassik und Weltmusik

Was

Konzerte

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Veranstalterinformationen

Die musikalische Reise der deutsch-iranischen Sängerin Cymin Samawatie und ihrer Band bewegt sich zwischen Orient und Okzident. Es gibt einen Wechsel zwischen alter und moderner Lyrik, zwischen Jazz, Klassik und Weltmusik. Die Musik funktioniert nonverbal durch emotionale Tiefe von sanft und subtil bis kraftvoll. – Die Erfahrung des Verstehens haben die Sängerin und ihre Band auch auf Tourneen in Ländern gemacht, in denen kein Persisch gesprochen wird. Die Lieder sind der Suche nach dem Sinn des Seins gewidmet, die Musik der modernen iranischen Dichterin Forough Farrokhzad (1934-1967) . – Das interkulturelle Programm „Spurensuche“ geht zurück auf eine Initiative der Gleichstellungsstelle der Stadt Hagen und wird gemeinsam mit dem Emil-Schumacher-Museum und dem Zonta Club Hagen Area sowie weiteren Partnern für einzelne Veranstaltungen wie der Deutsch-Israelischen Gesellschaft, der Gleichstellungsstelle der Fern-Universität und der VHS Hagen organisiert. Gefördert wird das neues Programm der Reihe SPURENSUCHE 2016 zum ersten Mal durch die Märkische-Bank-Stiftung. Nicht zuletzt dank dieser Förderung, ist es den Veranstaltern wieder gelungen, ein abwechslungsreiches Programm zusammen zu stellen, das auf der Idee basiert, gelebte Interkulturalität in Gesellschaft und Kunst auf höchstem Niveau erlebbar zu machen – gleichzeitig die aktuellen Probleme nicht zu vergessen, aber auch all das Positive im Zusammentreffen verschiedener Kulturen zu erleben.

Location

Emil Schumacher Museum
Museumsplatz 1
58095 Hagen

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER