Ein Morgen vor Lampedusa

musikalische Lesung mit Sänger_innen der Musikschule, Ensemble DialoGE

Was

Vortrag & Lesung

Wann

Veranstalterinformationen

Diese musikalische Lesung mit Sängerinnen und Sängern der Musikschule Gelsenkirchen sowie dem interkulturellen Ensemble DialoGE thematisiert die Flüchtlingssituation an der Küste Italiens. Fast täglich, seit Jahren, begegnen sich dort Freud und Leid, Lebensglück und unfassbarer Schmerz. Am 03. Oktober 2013 versank ein Kutter mit 545 Flüchtlingen vor Lampedusa und mit ihm die Hoffnung und Zuversicht von Hunderten von Menschen. In dieser Lesung kommen Beteiligte dieses verstörenden Morgens zu Wort: Flüchtlinge, Fischer, Seeleute, Touristen, Taucher der Küstenwache und Politiker. Antonio Umberto Riccò hat aus ihren Zeugenaussagen einen Text entwickelt, der sich insbesondere den Einwohnern Lampedusas widmet. Er wird werden an diesem Abend verwoben mit orientalischen und italienischen Liedern – Orient trifft Okzident.

Location

Schloss Horst
Turfstr. 21
45899 Gelsenkirchen

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER