Voices

geistliche Volkslieder mit Margareta Bengtson (voc)

Was

Oper & Klassik

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Veranstalterinformationen

Unter der Überschrift „Theologie im Volkston“ gibt es dann auch ein Wiedersehen mit der schwedischen Sopranistin Margareta Bengtson, die im Dom zuletzt im vergangenen Sommer mit Duke Ellington’s „Sacred Concert“ für Begeisterung sorgte. Beim „Voices II“-Konzert singt sie gemeinsam mit der Essener Gesangspädagogin Kelley Sundin (Alt). Neben dem Mädchenchor und einem Konzertchor gestaltet auch Domorganist Sebastian Küchler-Blessing den Abend. Die Gesamtleitung hat Raimund Wippermann. – Der Reigen des Programms spannt sich von deutschen Liedern wie „Geh aus, mein Herz und suche Freud“ über das amerikanische „Holy, Holy, Holy, Lord, God Almighty“ und einen „Irish Blessing“ bis zu verschiedenen schwedischen Volksliedern. Themen des Lebens und des christlichen Glaubens seien in diesen Liedern in sehr selbstverständlicher Weise miteinander verbunden, so Wippermann. So wie bei „Den blomstertid nu kommer“, das bis heute fester Bestandteil schwedischer Schulabschluss-Feiern ist.

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER