Tanzplattform: The Last Ideal Paradise

Tanzperformance & Installation von Claudia Bosse

Was

Theater & Tanz

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Programm

Tanzplattform

Veranstalterinformationen

›the last IDEAL PARADISE‹ von Claudia Bosse ist eine Arbeit über gesellschaftliche Konstellationen und politisches Denken. Sie ist Installation, Choreographie und Performance zugleich und verbindet politische Gegenwart und Geschichte mit Ritualen und Mythen. In mehrmedialen Räumen mit Videos, Objekten und Sounds setzt sich ›the last IDEAL PARADISE‹ mit Terrorismus, Territorium und Einverleibung, mit Projektionen und Konstellationen unseres kulturell und politisch (Un-)Bewussten auseinander. Mit und für Zuschauer*innen werden Materialien transformiert, temporäre und fragile Gemeinschaften gebildet. – Unterschiedliche Stationen eines zweijährigen Prozesses werden hier zusammengeführt: ›IDEAL PARADISE‹ begann 2015 als Installation mit Interviews aus Kairo und Athen, die die politische Situation und gesellschaftlichen Umbrüche reflektieren. Im Weltmuseum Wien wurden Räume der neuen Hofburg mit Material aus der ethnografischen Sammlung, Objekten sowie Videos bespielt. Die Arbeit breitete sich nomadisierend im Stadtraum aus, legte im Tanzquartier Wien Station ein und entfaltete in Bukarest eine performative Landschaft. In der ehemaligen Postverladestelle in Düsseldorf fügte Claudia Bosse gemeinsam mit Performer*innen und einem lokalen Chor diese Stationen und Materialien zu ›the last IDEAL PARADISE‹ zusammen.

Location

Zeche Zollverein, Areal C [Kokerei], Salzlager [C88]
Arendahls Wiese
45141 Essen

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER

Tanzplattform

Die Veranstaltung The Last Ideal Paradise gehört zu der Veranstaltungsreihe Tanzplattform.
Das Programm von Tanzplattform anzeigen