Rote Socken singen tote Lieder

Volkslieder aus der DDR / Casa

Was

Konzerte

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Veranstalterinformationen

. Der Zusammenbruch der DDR im Herbst 1989 bedeutete auch das Aus für eine ganz eigene Musik-Kultur: Lieder, mit dem der sozialistische Staat seine Bevölkerung nicht nur unterhalten, sondern auch auf Linie halten wollte, hatten ganz plötzlich ausgedient. Dennoch lohnt es sich, an diese Songs zu erinnern und ihrer Bedeutung als fester Bestandteil des Systems jenseits des Eisernen Vorhangs nachzugehen. Dieser Aufgabe stellen sich seit dem Grillo-Theaterfest im September äußerst heldenhaft fünf Ensemblemitglieder des Schauspiel Essen mit dem Liederabend „Rote Socken singen tote Lieder“.

Location

Schauspiel
Theaterplatz 11
45127 Essen

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER