HeimArt – Die TUP-Festtage: Daniil Trifonov & Sergei Babayan

Werke für zwei Klaviere von Strawinsky, Schumann, Rachmaninow

Was

Oper & Klassik

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Redaktion

Im Pott endet 2018 die Ära des Bergbaus. Vor diesem Hintergrund befassen sich die TUP-Festtage Kunst5 diesmal mit dem Thema Heimat: Woher kommt die Sehnsucht nach einer gemeinsamen Identität? Und welche Rolle kann Kunst bei der Schaffung einer neuen Identität...[mehr]

Veranstalterinformationen

Er ist einer der ungewöhnlichsten und faszinierendsten Pianisten auf dem Erdball. Wer Daniil Trifonov nicht live erlebt hat, verpasst etwas Einzigartiges. Seine Kunst, dem Klavier Klänge von größter Farbintensität zu entlocken, ist außergewöhnlich. Mindestens ebenso ungewöhnlich ist die Tatsache, dass der Ausnahmepianist mit seinem Lehrer auf Tournee geht. Sergei Babayan war es, der Trifonov erstmals dazu animierte, ein Klavierstück von Rachmaninow zu lernen. „Ich war zwanzig, es war nach meinem Erfolg beim Tschaikowski-Wettbewerb. Ich studierte bei Babayan in Cleveland. Eines Tages meinte er, jetzt sei ich geistig reif für diese Musik, damit es nicht zu sentimental würde.“ Heute zählt Trifonov zu den führenden Rachmaninow-Interpreten – auch im Klavierduo an der Seite von Sergei Babayan.

Location

Philharmonie
Huyssenallee 53
45128 Essen

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER

HeimArt – Die TUP-Festtage

Die Veranstaltung Daniil Trifonov & Sergei Babayan gehört zu der Veranstaltungsreihe HeimArt – Die TUP-Festtage.
Das Programm von HeimArt – Die TUP-Festtage anzeigen