Beethoven-Variationen II

mit Gautier Capucon (clo) + Frank Braley (p)

Was

Theater & Tanz

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Veranstalterinformationen

Nur kurz nach ihrem Vormittagskonzert setzen der Cellist Gautier Capuçon und der vielfach ausgezeichnete französische Klaviervirtuose Frank Braley ihr umfangreiches und hochkonzentriertes Beethoven-Projekt fort. Wenige Stunden später widmen sie sich nun den beiden späten und kompromisslosen Cellosonaten, in denen sich der Komponist mitunter fast experimentell mit den Möglichkeiten der beiden Instrumente auseinandersetzte. Sie bilden den gewichtigen Rahmen um die frühe zweite Sonate und um die siebenteiligen Variationen über das Duett von Pamina und Papageno ("Bei Männern, welche Liebe fühlen") aus Mozarts „Zauberflöte“. Die berührende Schlichtheit dieses Themas erfährt dabei eine durchaus komplexe Weiterführung, mit der Beethoven eine meisterhafte Sammlung kleiner Charakterstücke aus der Feder floss.

Location

Philharmonie
Huyssenallee 53
45128 Essen

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER