Aus der Neuen Welt

Werke von Dvorák, Martinu

Was

Oper & Klassik

Wann

Veranstalterinformationen

Vor zehn Jahren waren sie mit einem Mozart-Zyklus in Essen zu Gast. Nun sorgen sie wieder für frischen Wind in der Philharmonie, diesmal mit tschechischer Romantik. Der Abend mit Jos van Immerseel und seinem Orchester Anima Eterna Brugge wird überraschende Einsichten bringen. Das alte Repertoire-Schlachtross, die Sinfonie „Aus der Neuen Welt“ von Antonín Dvorák präsentiert sich in neuem Licht. In den Archiven des New York Philharmonics hat Hilary Metzger, die Cellistin des Ensembles, geforscht. Alte Bogenstriche, Fingersätze und Artikulationen hat sie ans Tageslicht geholt: eine Sinfonie Nr. 9 aus erster Hand, auf authentischem Instrumentarium. Der ebenso märchenhafte wie blutige „Wassermann“ ist eine weitere Frucht von Dvoráks USA-Aufenthalt. Zwischen diesen kraftvollen Werken bildet das luftige Cembalokonzert von Bohuslav Martinu einen markanten Kontrast.

Location

Philharmonie
Huyssenallee 53
45128 Essen

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER