Thomas Kolarczyk Ensemble

Weltmusik

Was

Konzerte

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Veranstalterinformationen

Im Winter des Jahres 2014 gründete der Berliner Kontrabassist Thomas Kolarczyk aus gegebenem Anlass sein Ensemble, das einen Winter später zum Preisträger des Weltmusik Wettbewerbes „creole Berlin-Brandenburg“ wurde. – Im Mittelpunkt der künstlerischen Zusammenarbeit dieses Quintetts steht die Suche nach einer Klang- und Kompositionssprache, die musikalische Parallelwelten auf kreative Weise zusammenführt. – Das Polnisch-Deutsche Ensemble öffnet mit einem Klang zwischen sehnsüchtig sanften anatolischen Volksliedern, zeitgenössischer Improvisation, modernem Jazz und belebendem Rock Ohren und Augen des Konzertpublikums. Dabei wird die Musik der Band bestimmt von der bunten Schnelllebigkeit Berlins, lässt den Hörer jedoch immer wieder mittels träumerischer Improvisationen den Lauf der Zeit vergessen. – Das aus den verschiedensten Flöten, Klarinetten und Saxofonen bestehende Bläsertrio des Ensembles läd mal unisono zum Tanz ein, um dann im nächsten Moment einen Klangteppich für die Interaktion von Bass und Schlagzeug zu bieten. Spitzt sich aber der Dialog der Melodien zu, so agieren die Bläser wie ein im falschen Moment gewecktes Hyänenrudel: immer für Überraschungen gut, sich bewegend zwischen Ruhe und Energie, und dabei trotzdem noch mit Humor im Hinterkopf. – 2016 erhielt das Ensemble ein Stipendium des Berliner Senats für die Produktion eines Albums, das im März 2018 bei Double Moon Records als Teil der renommierten Jazz thing Next Generation Reihe erscheinen wird.

Location

Lokal Harmonie
Harmoniestr. 41
47119 Duisburg

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER