Oliver Uschmann & Die Sonne

Lesung & Live-Musik (Indiepop)

Was

Und sonst

Wann

Veranstalterinformationen

Am 23. Februar trifft der Autor der Hartmut und Ich- Reihe im Djäzz Jazzkeller Duisburg auf die Kölner IndiePop Band DIE SONNE. – Oliver Minck, der real existierende Sänger, und Hartmut Hartmann, die Romanfigur, teilen so einiges. Vor allem ihre in Humor gekleidete, tiefe Melancholie, ihre satirische Schärfe und ihren künstlerischen Übermut. Wenn Minck auf dem neuen Album seiner Band Die Sonne über die Städte in NRW lästert oder in „Alles muss wachsen“ die Maßlosigkeit der Menschen durch den Kakao zieht, ist das wie eine musikalische Version von Hartmuts Aktionen, Protesten und Manifesten aus Romanen wie „Feindesland“, „Voll beschäftigt“, „Erdenrund“ oder „MURP!“ Letzterer – das „Manifest für die Unvollkommenheit“, feiert dieses Jahr sein zehntes Jubiläum und steht im Mittelpunkt, wenn Oliver Uschmann seine „hartmutesken“ Szenen zum Besten gibt, während Minck und seine Musiker ihr einzigartig eigenständiges Liedgut präsentieren. – Gut möglich, dass dabei im Dialog des musikalischen Olivers (Die Sonne, Wolke, Die Oliver Minck Erfahrung) mit dem schreibenden Oliver, der als Musikjournalist (Visions, Galore, Intro) die Industrie ebensogut kennt, ganz nebenbei entwaffend ehrliche Anekdoten über den Musikbetrieb und das Leben als freischaffender Künstler abfallen. – Ein vergnüglicher, anregender und investigativer Abend ist somit garantiert.

Location

Djäzz
Börsenstr. 11
47051 Duisburg

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER