Wenn Pyramiden fliegen lernen

Gespräch mit Marion Grob u. a., Thema: Weihnachtspyramiden

Was

Vortrag & Lesung

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Veranstalterinformationen

Die aktuelle Weihnachtsausstellung im Museum für Kunst und Kulturgeschichte widmet sich diesmal dem Herzstück deutscher Weihnachtsdekoration: den Weihnachtspyramiden aus dem Erzgebirge. „Wenn Pyramiden fliegen lernen“ erzählt von Ursprung und Herstellung der traditionsreichen, mehrstöckigen, oft reich verzierten Kunstwerke. Im Erzählcafé am Samstag, 9. Dezember, 15 Uhr geht es um (Dortmunder) Geschichten rund um die „fliegenden Pyramiden“. Zu Gast sind u.a. Erich Reuther und Ralf Bekemeier vom Erzgebirgszweigverein Dortmund sowie Heinz Dieter Mennecke von Dortmunder Weihnachtsmarkt, Betreiber des Ausschanks in Pyramidenform auf dem Platz von Netanya. Ein Foto seines Glühweinstandes ist auch in der Weihnachtsausstellung vertreten.

Location

MKK – Museum für Kunst- und Kulturgeschichte
Hansastr. 3
44137 Dortmund

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER