Pack die Badehose ein!

Wirtschaftswunderlieder mit Anne Behrenbeck (voc) & Maik Hester (p)

Was

Konzerte

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Veranstalterinformationen

Mit dem Wirtschaftswunder in der Bundesrepublik nach dem 2. Weltkrieg verbindet sich ein unvergessenes Lebensgefühl ebenso wie Melodien und Lieder dieser Zeit: Die Menschen wollten optimistisch in die Zukunft schauen, beschworen den Fortschritt und hatten wieder Mut. Es gab neue Fahrzeuge wie das Goggomobil oder die Isetta. Man orientierte sich am Ausland, plante wieder Urlaubsreisen. All das spiegelte sich in der europäischen und besonders in der deutschen Musik aus dieser Zeit wieder. – Maik Hester und Anne Behrenbeck präsentieren Lieder wie „Geh’n Se mit der Konjunktur“, „Ich will keine Schokolade“ oder „Ich will ’nen Cowboy als Mann“. Auch „Illusionen“ von Alexandra ist dabei, einige Bill Ramsey-Lieder und französisch angehauchtes Liedgut, das durch die Pflege der deutsch-französischen Freundschaft in dieser Zeit sehr beliebt wurde. Ergänzt durch kurzweilige Geschichten und Informationen zur Nachkriegsepoche erklingt ein Programm voller Erinnerungen und toller Musik. – Maik Hester, renommierter Konzertakkordeonist, Pianist und promovierter Musikwissenschaftler, lebt und arbeitet freischaffend in Witten. Er gibt Konzerte, macht Theater-, Bühnen-, Film- und Studiomusik, restauriert Akkordeons, ist Lehrbeauftragter der TU Dortmund für Akkordeon, Klavier und Musiktheorie. – Anne Behrenbeck, gelernte Restaurantfachfrau und Sozialarbeiterin, ist Inhaberin des Hauses Oveney am Kemnader See. Seit 20 Jahre arbeitet sie künstlerisch mit Maik Hester zusammen. Gemeinsam haben sie viele musikalische Programme entwickelt, mit denen sie regelmäßig konzertieren.

Location

Café Begegnung
Hochofenstr. 16
44263 Dortmund

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER