One World Festival

u. a. mit türkischen Liedern in türkischer und deutscher Sprache mit Sevgi und Merhaba

Was

Und sonst

Wann

Veranstalterinformationen

„One World“ heißt es am Samstag, 1. Oktober im Dietrich-Keuning-Haus (DKH): Ab 12 Uhr wird das One World-Festival an der Leopoldstraße 50-58 gefeiert. Große und kleine Besucher aus allen Kulturen und Organisationen kommen zusammen – zum Musikhören und Tanzen, Essen und Trinken, Spielen und Spaßhaben. Dortmund zeigt mit mit diesem Festival einmal mehr, dass Internationalität und Zuwanderung uns bereichern und fördert den lebendigen Austausch der Nationen und Kulturen. Veranstalter sind der Verein Africa-Positive, das DKH und die Stadtteil-Schule Dortmund in Kooperation mit vielen Vereinen und Institutionen. – Das Familienprogramm beginnt um 12 Uhr mit freiem Eintritt ins Nordbad. Ab 15 Uhr schließen sich Spiel-, Spaß- und Kreativangebote für kleine und große Besucher an. Das internationale Bühnenprogramm beginnt um 19 Uhr. Nach einem Grußwort von Kulturdezernent Jörg Stüdemann treten lokale und internationale Musikgruppen auf – es gibt Folkloretanz, Comedy und Mitmachaktionen. – Für Musik sorgen diverse Künstlerinnen und Künstler und Gruppen: „Multiple Choice“ spielt die Rock-Klassiker der letzten 30 Jahre. Von Bryan Adams, Snow Patrol über U2 und Pink bis Daft Punk ist alles dabei – ein Garant für gute Stimmung. Einige Gospel-begeisterte Studierende aus Kamerun treffen sich in ihrer Freizeit zum Singen – als „Living Worshippers“ sind sie beim „One World Festival“ auf der Bühne zu erleben. – Das Quartett „Klangpoet“ hat Wurzeln in Jamaika, Vietnam, der Türkei und Mazedonien – der gemeinsame Nenner sind Soul, Hip-Hop und Pop. Die mehrfach preisgekrönte Pianistin Katerya Stadnichenko hat unter dem Titel „… und die Zeit vergeht…“ freie Improvisationen angekündigt. Zuher Cemil singt auf Arabisch, Kurdisch und Türkisch, und das multikulturell besetzte „Transorient Orchestra“ verbindet die Melodien und Rhythmen des Orients mit westlicher Harmonik und jazzigen Imprivisationen – kurz: zu einem Soundtrack des Ruhrgebiets. – Umrahmt wird das Festival von internationalen Spezialitätenständen und Informationsangeboten der mitwirkenden Organisationen und Vereine. Der Eintritt ist frei. Das DKH freut sich auf alle Besucher und Besucherinnen.

Location

Dietrich-Keuning-Haus
Leopoldstr. 50–58
44147 Dortmund

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER