Orgel zu Mittag: Martin Brödemann

Werke von Mozart

Was

Oper & Klassik

Wann

Programm

Orgel zu Mittag

Veranstalterinformationen

Martin Brödemann hat sich ein tolles Programm für sein Orgelkonzert in der Sankt Petri‐Kirche überlegt. Im Fokus des Konzertes steht wohl der bekannteste Komponist aller Zeiten: Wolfgang Amadeus Mozart. Mozart war ein Salzburgischer Musiker und Komponist der Wiener Klassik. – Sein umfangreiches Werk genießt weltweite Popularität und gehört zum bedeutendsten im Repertoire klassischer Musik. – Von ihm hat Martin Brödemann Werke gewählt, die im Original nicht für Orgel, sondern für Glasharmonika, Chor und Klavier komponiert sind. Die bekanntesten Kompositionen sind wohl die Sonate A‐Dur KV 331, 1.Satz Andante grazioso oder die Fantasie d‐moll KV 397. Die Sonate ist eine der bekanntesten Klaviersonaten Wolfgang Amadeus Mozarts. Mozart schrieb sie 1783/84 in Wien. Die Entstehungsgeschichte eines der beliebtesten Klavierstücke Mozarts, – seiner d‐moll‐Fantasie, liegt bis heute im Dunkeln. Selbst Mozarts Schwester, die das Werk 1807 durch die Erstausgabe kennen lernte, war erstaunt, eine Komposition solcher Güte vorzufinden, – die ihr bis dahin völlig unbekannt war.

Location

St. Petri
Westenhellweg
44137 Dortmund

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER

Orgel zu Mittag

Die Veranstaltung Martin Brödemann gehört zu der Veranstaltungsreihe Orgel zu Mittag.
Das Programm von Orgel zu Mittag anzeigen