Orgel zu Mittag: Martin Brödemann

Werke von Philipp Nicolai, Eigenes

Was

Oper & Klassik

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Programm

Orgel zu Mittag

Veranstalterinformationen

Am Freitag, den 23.03.2018 darf der Orgelfreund sich auf ein spannendes Konzert freuen: In der bekannten Reihe „Orgel zu Mittag“ in der Petrikirche ist der junge Organist Martin Brödemann zu Gast. Brödemann liefert gleich mehrere Varianten eines Chorals des Dortmunder Renaissance-Komponisten Philipp Nicolai. – „Wie schön leuchtet der Morgenstern“ gehört bis heute zu den bekanntesten Chorälen, vielfach bearbeitet. Martin Brödemann stellt in seinem Programm einige Versionen vor, darunter sein eigenes neues Werk „Stroboklast“. Das Konzert wird dadurch zu einer Zeitreise, von der Hansezeit des 16. Jahrhunderts über den Barock, die frühe Moderne der Industrialisierung bis in unsere unmittelbare Gegenwart. – Das Konzert im Rahmen von „Orgel zu Mittag“ findet in der Petrikirche in der Innenstadt wie immer um 13h statt. Der Eintritt ist frei, um Spenden für den Künstler wird gebeten.

Location

St. Petri
Westenhellweg
44137 Dortmund

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER

Orgel zu Mittag

Die Veranstaltung Martin Brödemann gehört zu der Veranstaltungsreihe Orgel zu Mittag.
Das Programm von Orgel zu Mittag anzeigen