Hope for all

Dokumentarfilm von Nina Messinger, ab 12 J., anschließend Diskussion

Was

Und sonst

Wann

Veranstalterinformationen

Ein beeinduckender Film auf Großleinwand in der besonderen Atmosphäre der Kulturkirche Paulus bildet den Auftakt zum diesjährigen KIRCHENTAG MENSCH – TIER – SCHÖPFUNG (siehe nächster Eintrag im Gesamtkalender). – HOPE FOR ALL ist ein im Mai in die Kinos gekommener und bereits vielfach gelobter Dokumentarfilm über die verheerenden Folgen unserer westlichen Ernährungsweise und ihre Alternativen (Altersangabe: ab 12 Jahre). – Übergewicht, Diabetes und Bluthochdruck sind nur ein kleiner Teil der sogenannten Zivilisationskrankheiten, die in den entwickelten Ländern immer mehr um sich greifen. Diese Probleme werden häufig mit den westlichen Ernährungsgewohnheiten in Verbindung gebracht: Der Konsum von zu viel Fleisch- und Milchprodukten und zu wenig Bewegung sind ein Grund für die alarmierende Entwicklung in den letzten Jahren. In der Dokumentation von Nina Messinger wird die Frage danach gestellt, was man als Verbraucher dagegen tun kann.

Location

Pauluskirche
Schützenstr. 31
44147 Dortmund

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER