Frau Luna

Revue-Operette von Paul Lincke

Was

Oper & Klassik

Wann

Veranstalterinformationen

Mit dem großen Erfolg der Uraufführung von Frau Luna 1899 gab Paul Lincke die Initialzündung für die Berliner Spielart des Genres Operette. Schon bei Lincke macht die Mischung aus Sentiment und Witz, Spieloper und Revue, Alltag und Exotik den Reiz der Operetten aus, musikalisch gespiegelt in schwungvollen Märschen und gefühlvollen Walzern. – Exotisch ist es auf dem Mond zweifellos, zumal als sich herausstellt, dass der Mann im Mond eine Dame ist – und eine piekfeine dazu. Doch weder die Putzkolonne aus Mondelfen noch der lunare Haushofmeister Theophil, der mit seinen irdischen Abenteuern prahlt, weder der pompöse Planetenball noch das spektakuläre Luftballett können die Erkenntnis der drei Junggesellen aus Berlin verhindern, dass es auf dem Mond nicht wirklich anders zugeht als zu Hause. Frau Luna gehört mit Hits wie „Schlösser, die im Monde liegen“ oder „Berliner Luft“ zu den beliebtesten Operetten des Genres. Nach den gefeierten Aufführungen der Werke von Paul Abraham, die zu den Schluss- und Höhepunkten der Berliner Operette gehören, schließt die Oper Dortmund nun den Kreis und kehrt zu den Anfängen des Genres zurück.

Location

Opernhaus
Platz der Alten Synagoge
44137 Dortmund

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER