Internationaler Schubert-Wettbewerb: Finale

Klavierkonzert von Beethoven, Mozart mit den Finalisten und den Dortmunder Philharmonikern

Was

Oper & Klassik

Wann


Diese Veranstaltung ist bereits vorbei!

Veranstalterinformationen

Dortmund wird mit dem Internationalen Schubert-Wettbewerb im Herbst 2016 wieder zur Hochburg für junge Ausnahme-Pianisten und internationale Juroren.Turnusgemäß Ende September wird die XIII. Auflage mit Klavier Solo in die neue Runde gehen. Nachdem im letzten Wettbewerb das Lied-Duo Samuel Hasselhorn, Bariton und Takako Miyazaki, Klavier, den Dortmunder Wettbewerb mit großem Zuspruch gewonnen hatten, sind dieses Jahr wieder Pianisten mit besonderem Sinn für Schuberts klangsensibler Musiksprache gefragt. Aufgerufen sind außergewöhnlich begabte junge Künstler, sich mit einem umfangreichen anspruchsvollem Programm einer hochkarätigen Internationalen Jury zu stellen. Unter der Künstlerischen Leitung von Professor Arnulf von Arnim können sie in vier großen Durchgängen ihre technischen und vor allem musikalischen Spitzen-Qualitäten unter Beweis stellen. Dabei sind neben Werken von Schubert auch Skrjabin, Strawinsky oder Debussy u.a. gefordert. Im Finale treten sie mit einem der großen Klavierkonzerte von Mozart oder Beethoven an. Dabei werden Ihnen die Dortmunder Philharmoniker unter der Leitung von Motonori Kabayashi erneut zur Seite stehen. Preise im Wert von ca. 40.000 Euro, Folgekonzerte (u.a. bei den Duisburger Philharmonikern) und für den 1.Preisträger auch eine CD-Produktion, sollen den jungen Künstlern zum Durchbruch zur Internationalen Karriere verhelfen. So gewannen alle 3 Preisträger des letzten Schubert-Wettbewerbes Klavier in Dortmund anschließend einen der ganz großen Klavierwettbewerbe weltweit: Vadym Kholodenko den Van Cliburn-Wettbewerb in Texas, Ah-Ruem Ahn den Santander-Wettbewerb in Spanien und Chi Ho Han Preise in Seoul, USA und beim ARD-Wettbewerb in München. Dies spiegelt nicht nur das hohe Niveau des Dortmunder Wettbewerbes, sondern immer wieder auch die treffsichere Auswahl durch die international besetzte Dortmunder Jury. Neben langjährigen etablierten Sponsoren wie der Spielbank Hohensyburg, Mercedes Niederlassung Dortmund, Kulturstiftung Dortmund, Dörken-Stiftung Herdecke und RWE konnten u.a. die RAG-Stiftung, die Kunststiftung NRW, die Stiftung zur Industriedenkmalpflege als Partner neu dazugewonnen werden. Austragungsorte werden erneut die Spielbank Hohensyburg und das Orchesterzentrum NRW sein.

Location

Orchesterzentrum NRW
Brückstr. 47
44135 Dortmund

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER

Internationaler Schubert-Wettbewerb

Die Veranstaltung Finale gehört zu der Veranstaltungsreihe Internationaler Schubert-Wettbewerb.
Das Programm von Internationaler Schubert-Wettbewerb anzeigen